ARCTIC Alpine 11 Rev.2 – CPU kühler für Intel Sockeln, durch 92 mm PWM Lüfter bis zu 95 Watt Kühlleistung – Mit voraufgetragener MX-2 Wärmeleitpaste – Einfachen Montagesystems

By | February 18, 2018
ARCTIC Alpine 11 Rev.2 - CPU kühler für Intel Sockeln, durch 92 mm PWM Lüfter bis zu 95 Watt Kühlleistung - Mit voraufgetragener MX-2 Wärmeleitpaste - Einfachen Montagesystems

Arctic Cooling Alpine 11 Rev2

  • Flüsterleise Kühlung
  • Zuverlässige Leistung
  • Einfache Montage

ARCTIC Alpine 11 Rev.2 – CPU kühler für Intel Sockeln, durch 92 mm PWM Lüfter bis zu 95 Watt Kühlleistung – Mit voraufgetragener MX-2 Wärmeleitpaste – Einfachen Montagesystems mit Rabatt auf Amazon.de

Preis: EUR 8,99

Angebotspreis: EUR 7,87

2 thoughts on “ARCTIC Alpine 11 Rev.2 – CPU kühler für Intel Sockeln, durch 92 mm PWM Lüfter bis zu 95 Watt Kühlleistung – Mit voraufgetragener MX-2 Wärmeleitpaste – Einfachen Montagesystems

  1. T.W.
    1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Seit Jahren zufriedener Kunde, 18. April 2017
    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Wie bei so einigen Arctic Kühlern sind auch hier die Bewertungen meist positiv mit einigen katastrophalen Bewertungen hier und da.
    Ich kann das weiterhin nicht verstehen.
    Sowohl privat als auch bei unseren Arbeitsrechnern setze ich wenn es einfach nur funktionieren soll immer wieder gerne auf Arctic Kühler.
    Die ältesten sind so 8 Jahre.
    Hatte bisher nie Probleme mit Verarbeitung, Lautstärke, Lüfter oder Stabilität der Plastikteile.

    Der Arctic Alpine 11 Plus ist hier keine Ausnahme. Ja er ist simpel gebaut und der Kühlkörper besteht nur aus Aluminium. Das ist allerdings kein Nachteil. Bei meinem neuen budget HTPC kühlt er jetzt einen Q6600 mit 95 Watt TDP ohne Probleme. Das heist so ca 60 Grad bei mehrstündiger Auslastung zwischen 70 und 80%. Dabei bleibt der Kühler zwar leicht hörbar aber wenn man den Fernseher nicht stumm schaltet hört man das nicht.

    Wer übertakten will dem rate ich allerdings zu einem freezer i32, der hat noch Reserven.

  2. N!k69
    5.0 von 5 Sternen
    Günstige und effektive Kühllösung, 27. Januar 2017
    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Nachdem der Antec-Kühler meines in die Jahre gekommenen Intel i5 2400 nach über 6 Jahren einen Defekt hatte, musste ein neuer Lüfter her. Bei dem Lüfter des alten Kühlers gab es ein Lagerdefekt, was zu einem andauernden, sehr störenden Rattern geführt hat.

    Weil ich noch 1-2 Jahre warten möchte, bis ich mir ein komplett neues System zulege, musste also eine möglichst günstige Kühllösung gefunden werden. Der ARCTIC Alpine 11 Pro konnte diese Aufgabe besser erfüllen, als ich es erwartet hätte.

    Der Einbau ist sehr einfach und innerhalb weniger Minuten erledigt. Zuerst wird der Halter des Kühlkörpers abmontiert, dieser dann mit Hilfe der mitgelieferten Verbindungselemente auf den Sockel (in meinem Fall 1155) montiert. Schließlich wird der Kühlkörper, mit Hilfe der beiden Schrauben, wieder fest auf dem Halter und damit auch auf der CPU montiert. Dann noch das Lüfterkabel anschließen und das war es auch schon! Vom Hersteller wurde bereits Wärmeleitpaste auf der Unterseite des Kühlkörpers aufgetragen.

    Im Idle-Modus erreiche ich durchschnittliche Temperaturen von 30-40°C.
    Unter Beanspruchung, bei einer längeren Session Rise Of The Tomb Raider, stiegen die Temperaturen bis auf 65°C.
    Der Lüfter arbeitete während der gesamten Zeit sehr leise.

    High End Ansprüche kann dieser Lüfter natürlich nicht erfüllen. Wer allerdings nur eine günstige Kühllösung für seine CPU sucht, wird mit diesem günstigen und einfach zu montierenden Kühler allerdings sehr gut bedient werden.

Comments are closed.