Asus RT-AC5300 Pro-Gamer WLAN Router (Ping Beschleuniger, Link Aggregation, 1.4 GHz Dual-Core CPU, App Steuerung, AiProtection by Trendmirco, Wave2 Mu-Mimo, Multifunktion-USB 3.0)

By | February 7, 2018
Asus RT-AC5300 Pro-Gamer WLAN Router (Ping Beschleuniger, Link Aggregation, 1.4 GHz Dual-Core CPU, App Steuerung, AiProtection by Trendmirco, Wave2 Mu-Mimo, Multifunktion-USB 3.0)

ASUS RT-AC5300

  • WLAN-Router zur Lösung von Empfangs- und Performanceproblemen im Heim-Netzwerk – Empfohlen für eine WLAN-Versorgungsfläche von bis zu 200m² über mehrere Etagen
  • Ohne integriertes Modem – Betrieb erfolgt hinter beliebigem Modem oder Modemrouter – auch bei Routerzwang seitens des Providers
  • AC5300 Tri-Band WLAN Gesamt-Geschwindigkeit (Simultane WLAN Bandbreite mit bis 2x 2167 Mbits über 5 GHz und 1000 Mbits über 2,4 GHz mit NitroQAM), Gigabit WAN / LAN (Link-Aggregation)
  • Inklusive Spielbeschleuniger mit WTFast Lizenz für einen verbesserten Online-Ping per GPN, sowie Adaptives QoS für einen verbesserten Ping im Heimnetzwerk
  • Lieferumfang: Asus RT-AC5300 Pro-Gamer WLAN Router, Schnellstartanleitung, Netzwerkkabel, Netzteil, Garantiekarte, Support-CD

Asus RT-AC5300 Pro-Gamer WLAN Router (Ping Beschleuniger, Link Aggregation, 1.4 GHz Dual-Core CPU, App Steuerung, AiProtection by Trendmirco, Wave2 Mu-Mimo, Multifunktion-USB 3.0) mit Rabatt auf Amazon.de

Preis: EUR 349,00

Angebotspreis: EUR 349,00

3 thoughts on “Asus RT-AC5300 Pro-Gamer WLAN Router (Ping Beschleuniger, Link Aggregation, 1.4 GHz Dual-Core CPU, App Steuerung, AiProtection by Trendmirco, Wave2 Mu-Mimo, Multifunktion-USB 3.0)

  1. Carmen Dautz
    1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Super Router, 18. Dezember 2017
    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: Asus RT-AC5300 Pro-Gamer WLAN Router (Ping Beschleuniger, Link Aggregation, 1.4 GHz Dual-Core CPU, App Steuerung, AiProtection by Trendmirco, Wave2 Mu-Mimo, Multifunktion-USB 3.0) (Zubehör)
    Wir hatten zuerst wesentlich schwächer Router im Einsatz, was Anfangs auch noch ganz gut funktionierte. Doch ständig kommen neue Geräte mit Wlan Funktion dazu und irgendwann funktionierte es nicht mehr reibungslos. Nach Recherchen im Internet haben wir uns schlussendlich für dieses Modell entschieden, was nicht gerade “günstig” ist. Doch wir wurden nicht enttäuscht. Wir haben den Router im 1.OG aufgestellt, somit ist die Abdeckung ins EG und 2.OG + Keller abgedeckt. Selbst im Keller wo wir vorher einen nicht ganz reibungslosen Empfang hatten funktioniert es mit diesem Router jetzt super. Ich bin begeistert. Kann diesen Router nur empfehlen.
  2. geohun
    1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    3.0 von 5 Sternen
    Na ja…, 12. November 2017
    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: Asus RT-AC5300 Pro-Gamer WLAN Router (Ping Beschleuniger, Link Aggregation, 1.4 GHz Dual-Core CPU, App Steuerung, AiProtection by Trendmirco, Wave2 Mu-Mimo, Multifunktion-USB 3.0) (Zubehör)
    Was soll ich sagen… Es ist wirklich schnell, Reichweite ist hervorragend, das gebe ich zu. Aber… MediaServer verschwindet nach einer Weile und kann man ihn nicht zurück bekommen. SambaServer achtet auf die Verzeichnisstruktur des HDDs gar nicht, nur einige Folders sind auf einer gemeinsamen Liste, und es funktioniert erst mit einem Gastzugang ohne Login-Daten richtig. USB 3.0 Hub wird nicht erkannt. Kombinierung von zwei 5Ghz Bände funktioniert nicht. Und ich habe dazu mehrere Firmwareversionen ausprobiert. Ich nehme an, dass das Gerät noch ernste Softwareprobleme hat, dafür ging es zurück.
  3. Yoda
    22 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    1.0 von 5 Sternen
    Leider nein…, 19. Februar 2017
    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: Asus RT-AC5300 Pro-Gamer WLAN Router (Ping Beschleuniger, Link Aggregation, 1.4 GHz Dual-Core CPU, App Steuerung, AiProtection by Trendmirco, Wave2 Mu-Mimo, Multifunktion-USB 3.0) (Zubehör)
    Ausgangssituation:
    Ich habe ein bestehendes Netzwerk aus Airport Extreme (dual band), das bis dahin funktioniert hat. Wohnungsgröße 120m2, ebenerdig. Die device Landschaft besteht aus iMac, MacBook, mehrere iPads, iPhones, 2 Windows Laptops, HP 8620 Officejet Pro, Samsung TV, Amazon Firestick, Roku, Synologie NAS, Plex Server, Oki Laser Drucker.

    Die Motivation den Router durch den ASUS zu ersetzten, war die angepriesene Leistungsfähigkeit und die dazu gut harmonierende IT Landschaft (NAS, Streaming mehrere Medien zur gleichen Zeit, etc.)

    Die ASUS Konfiguration war problemlos und das Netzwerk stand in ca. 30 Minuten mit neuester Firmware, etc.

    Aber wie immer liegt der Hund im Detail:
    Ich habe zu aller erst die Steaming Devices auf die beiden 5GHz Kanäle aufgeteilt und alle anderen auf 2,4 belassen.
    Es zeigte sich, dass das Streaming nicht kontinuierlich funktionierte, sondern in einer Art “bursts”. Das Äußerte sich so, dass das Video immer wieder stockte und dann wieder weiterlief, als die neuen Datenpakete ankamen.
    Auch die Reichweite war entweder genauso oder teilweise sogar weniger, als bei der Airport Extreme.

    Die anderen Devices hatten Probleme die Verbindung zu halten. Dies äußerte sich sowohl bei Devices, die an einem Standort liegen blieben oder die sich bewegten. Teilweise, musste ich wieder nach dem WLAN Netzt suchen und neu auswählen, damit es wieder klappte.

    Ausschlaggebend für meine Rücksendung des Produktes war schließlich die Tatsache, dass die AirPrint Funktion des Druckers mit diesem Router nicht funktionierte. Das besondere daran war aber, das kurz nach dem Neustart des Routers die Funktion abrufbar war, nach ein paar Minuten fanden die gleichen devices den Drucker nicht mehr.

    Abschließend:
    *) Enttäuschung über die nicht verwirklichten Versprechungen der Werbebotschaften und Spezifikationen.
    *) Reichweite war kein Gewinn, sondern eher ein Verlust (Router sand am selben Platz wie die Airport Extreme vorher).
    *) Hardware schaut sicher interessant aus – die vielen Antenne scheinen aber keinen technischen Effekt zu erzielen (vielleicht in Laborumgebung).
    *) Software scheint mangelhaft zu sein (Verlust von AirPrint, Devices, die die Verbindung zum Netzwerk verlieren).

Comments are closed.