Asus ZenBook Pro 15 UX580GD 90NB0I73-M00240 39,6 cm (15,6 Zoll, Ultra-HD Touch) Notebook (Intel Core i7-8750H, 16GB RAM, 512GB SSD, NVIDIA GeForce GTX 1050 4GB, Win 10 Home) deep dive blue metal

By | June 12, 2019
Asus ZenBook Pro 15 UX580GD 90NB0I73-M00240 39,6 cm (15,6 Zoll, Ultra-HD Touch) Notebook (Intel Core i7-8750H, 16GB RAM, 512GB SSD, NVIDIA GeForce GTX 1050 4GB, Win 10 Home) deep dive blue metal

– Intel Core i7-8750H Prozessor (bis zu 4,1 GHz) 39,6 cm (15″) Ultra-HD 16:9 Touch LED Display (glänzend), Webcam 16 GB RAM, 512 GB SSD, Fingerprint NVIDIA GeForce GTX 1050 Grafik (4096 MB), HDMI, USB 3.0, WLAN-ac, BT Windows 10 Home 64 Bit, Akkulaufzeit bis 8 h, 1,5 kg Das neuestes ZenBook Highlight beeindruckt mit einzigartigem Design, hervoragender Performance und dem innovativen ScreenPad.

  • Prozessor: Intel Core i7-8750H (2,2 GHz, mit Intel Turbo-Boost-Technik 2.0 bis zu 4,10 GHz, 9MB Cache)
  • Besonderheiten: Das weltweit erste Notebook mit innovativem ScreenPad, ein neues Bedieninterface das ihr Multitasking revolutioniert
  • Akku: Bis zu 14 Stunden Akkulaufzeit mit Schnelllade-Funktion (8 Zellen, 71Wh); Mit seinen 6 Kernen bietet der i7 Prozessor zu jeder Zeit hohe mobile Leistung
  • Herstellergarantie: 2 Jahre. Die Garantiebedingungen finden Sie unter “Weitere technische Informationen”. Ihre gesetzlichen Gewährleistungsrechte bleiben unberührt
  • Lieferumfang: Asus ZenBook Pro 15 UX580GD 90NB0I73-M00240 39,6 cm (15,6 Zoll UHD) Ultrabook

Asus ZenBook Pro 15 UX580GD 90NB0I73-M00240 39,6 cm (15,6 Zoll, Ultra-HD Touch) Notebook (Intel Core i7-8750H, 16GB RAM, 512GB SSD, NVIDIA GeForce GTX 1050 4GB, Win 10 Home) deep dive blue metal mit Rabatt auf Amazon.de

Preis: EUR 1.999,00

Angebotspreis: EUR 1.918,00

2 thoughts on “Asus ZenBook Pro 15 UX580GD 90NB0I73-M00240 39,6 cm (15,6 Zoll, Ultra-HD Touch) Notebook (Intel Core i7-8750H, 16GB RAM, 512GB SSD, NVIDIA GeForce GTX 1050 4GB, Win 10 Home) deep dive blue metal

  1. Anonymous
    246 von 248 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Eines der aktuell besten Multimedia Notebooks mit hervorragendem Preis-/Leistungsverhältniss, 2. Juli 2018
    Von 
    MBV & IEP

    Rezension bezieht sich auf: Asus ZenBook Pro 15 UX580GD 90NB0I73-M00240 39,6 cm (15,6 Zoll, Ultra-HD Touch) Notebook (Intel Core i7-8750H, 16GB RAM, 512GB SSD, NVIDIA GeForce GTX 1050 4GB, Win 10 Home) deep dive blue metal (Personal Computers)

    Das Asus UX580 ist neben dem UX550 eines der besten 15″ Zoll Multimedia Notebooks am Markt und damit klarer XPS 15 Herausforderer. Vor allem bietet es ein hervorragendes Preis-/Leistungsverhältnis. Das in das Touchpad integrierte Display ist mehr Spielerei und bietet mehr Nach- als Vorteile. Es kommt auf die Persönlichen Vorlieben an, ob man sich für das Dell XPS15 (Laufzeit, Full-Siize Cardreader, Design, Display etc.) oder das Asus UX580 (Preis/Leistung, mehr USB, Display, Design, etc.) entscheidet. Eine Fehlentscheidung ist es definitiv nicht.

    Pro
    —————————————————————————————————————————————————————————————-

    – Fürs Geld bekommt man sehr viel geboten!
    – Aktuelle und äußerst leistungsstarke CPU. Diese sollte alle Anwendungen wie Multimedia, Videoschnitt, Office und Spiele problemlos überstehen. Ganz ausgelastet wird sie aber dauerhaft nicht, da die thermischen Gegebenheiten limitieren. Sollte jedoch kein Problem sein. Die Leistung ist mit dem XPS 15 Vergleichbar und in dieser Klasse üblich.
    – Die Geforce 1050Ti bietet eine gute wenn auch nicht herausragende Leistung. Allerdings scheint die Grafikkarte thermisch limitiert zu werden und bleibt hinter der möglichen Leistung zurück. Ältere Spiele sind in FHD und maximalen Einstellungen oft kein Problem. Bei neueren Titeln müssen die Einstellungen etwas reduziert werden. Hier ist das neue Dell XPS 15 9570 dank 1050Ti Max-Q etwa gleich schnell. Normalerweise (ohne Throttling) müsste das Asus ca. 5-10% schneller sein. Beide liegen ca. 15-20% vor einer regulären Geforce 1050. Insgesamt sind aber beide Notebooks nicht als Spielenotebooks entworfen. Wenn die 1050 nicht mehr ausreicht, wird oft auch die 1050TI nicht helfen…
    – Das WiFi AC9560 Modul von Intel arbeitet schnell, stabil und bietet eine gute Reichweite. Ebenso wird Bluetooth 5.0 unterstützt. Dies ist deutlich besser als beim vergleichbaren Dell Modell mit Killer 1535. Es ist generell das aktuell beste am Markt verfügbare.
    – Aktueller Chipsatz der stromsparender ist und die Akkulaufzeit verlängern sollte.
    – Die Festplatte bietet mit 1TB aktuell überdurchschnittlich viel und mehr als ausreichend Speicherplatz und liefert sehr gute Schreib-/Lesewerte. Sofern Asus dies nicht ändert, kann man mit einer Samsung SM961 rechnen.
    – Die Lautsprecher bieten für ein Notebook dieser Klasse gute Leistung.
    – Große Vielfalt an Anschlussmöglichkeiten (Thunderbolt USB-C 2x , USB-A 2x, HDMI, Mic-/Headphone, Micro-SD). Micro-SD ist evtl. nachteilig für einige Nutzer und auch RJ45 (LAN) wäre nett gewesen, ist aber in dieser Klasse nahezu verschwunden. Für mich sind hauptsächlich viele USB Anschlüsse relevant.
    – Der Arbeitsspeicher ist ausreichend dimensioniert und entspricht dem aktuell Marktüblichen. Allerdings ist er verlötet, was manche Nutzer stören mag, sollten diese aufrüsten wollen. Bei 16GB sollte hierzu in der Regel aber kein Bedarf bestehen.

    Durchschnittlich
    —————————————————————————————————————————————————————————————-

    – Der Akku ist mit 71Wh akzeptabel aber leider nicht herausragend dimensioniert. 80-95Wh Wären hier schon wünschenswert. Dies macht sich auch in der maximalen Akkulaufzeit bemerkbar. Hier unterliegt das Asus aktuellen Dell XPS 15 Modellen. Einen 7h Arbeitstag übersteht es jedoch in der Regel gerade so… Auch das Touchpaddisplay ist hier eher Nachteilig.
    – Die Verarbeitung und das Design ist gut und wertig, mir gefällt das XPS 15 jedoch etwas besser.
    – Die Bildschirmränder könnten etwas kleiner ausfallen.
    – Das UHD Display ist insgesamt gut was Farbraum und Darstellung angeht. Es könnte allerdings mit nicht ganz 350 bis 400 Candela etwas heller sein. Im Außeneinsatz evtl. problematisch. Ansonsten kein Bleeding oder sonstige Probleme. Persönlich hätte mir ein mattes FHD im Asus gereicht. Lieber etwas günstiger…
    – Die Webcam ist besser als beim Dell jedoch immer noch unangemessen.
    – Die Tastatur könne ein besseres Schreibgefühl bieten.
    – Bevorzuge ein “normales” Touchpad statt eines Displaytouchpads. Vor allem Precision Touchpads arbeiten deutlich besser. Das Display ist aktuell noch mehr Spielerei als wirklich sinnvoll nutzbar. Auch scheint es sich negativ auf die Laufzeit auswirken.
    – Kühlsystem ist ausgereizt und bekommt bei Vollast Hitze und Lautstärke nicht in den Griff (Siehe Geforce1050TI). Die Versionen mit 8950H sollten deutlich überlastet sein und dabei ohne großen Mehrwert 400 EUR mehr kosten, was auch das Preis-/Leistungsverhältnis verschlechtert. Ist aber auch bei Dell nicht viel besser gelöst. Im Leerlauf und bei geringer Belastung sollte es bei entsprechenden Settings akzeptabel bis unhörbar sein…

    Weitere Informationen

  2. Anonymous
    10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    4.0 von 5 Sternen
    Ein super notebook – schnell, leise, dünn, leicht, 26. September 2018
    Von 
    Amazon Kunde

    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: Asus ZenBook Pro 15 UX580GD 90NB0I73-M00240 39,6 cm (15,6 Zoll, Ultra-HD Touch) Notebook (Intel Core i7-8750H, 16GB RAM, 512GB SSD, NVIDIA GeForce GTX 1050 4GB, Win 10 Home) deep dive blue metal (Personal Computers)
    Leider zu wenig Anschlüsse mind. 2 USB mehr sollten es sein. Speicherkartenleser nicht ausreichend für die wichtigsten Typen und Kamera mit zu niedriger Auflösung.

Comments are closed.