HP ProBook 440 G4 (1NV53ES) 35,5 cm (14 Zoll / Full-HD) Business Laptop (Notebook mit: Intel Core i5-7200U, NVIDIA GeForce 930MX, 8 GB RAM, 256 GB SSD, 1 TB HDD, Windows 10 Home) silber

By | March 21, 2018
HP ProBook 440 G4 (1NV53ES) 35,5 cm (14 Zoll / Full-HD) Business Laptop (Notebook mit: Intel Core i5-7200U, NVIDIA GeForce 930MX, 8 GB RAM, 256 GB SSD, 1 TB HDD, Windows 10 Home) silber

DDR4, 35,6 cm, 14 , Windows 10 Home

  • Prozessor: Intel Core i5-7200U (2,5 GHz, bis zu 3,1 GHz, 3 MB Cache, 2 Kerne); Grafikkarte: NVIDIA GeForce 930MX (2GB DDR3)
  • Besonderheiten: Integrierte Stereolautsprecher, Inseltastatur, Touchpad mit Multi-Touch, mattes Full HD Display (1.920 x1280) , integrierte Webcam, Erhöhte Nuzerfreundlichkeit duch HP Businessfeatures: PC Hardware Diagnostics UEFI (Hardwarediagnose, Systemtests), HP Communication Recovery Tool( bequeme Datenwiederherstellung und Sicherung), HP CoolSense (Schutz vor Überhitzung , dynamische Temperatursteuerung)
  • Akku: HP Long-Life-Li-Ion-Akku, 3 Zellen, 48 Wh, Bis zu 16 Std. geschätzte Akkulaufzeit Anschlüsse: USB 2.0, USB 3.0, USB 3.0 Type-C, VGA, HDMI, Kopfhörer und Mikrofon kombiniert, LAN Anschluss (RJ-45), W-LAN, Bluetooth 4.2, Speicherkartenleser (SD, SDHC, SDXC)
  • Herstellergarantie: 1 Jahr bei Verkauf und Versand durch Amazon. Bei Verkauf und Versand durch einen Drittanbieter gelten die Angaben des jeweiligen Verkäufers
  • Lieferumfang: HP ProBook 440 G4 (1NV53ES) 35,5 cm (14 Zoll / Full-HD) Business Laptop in silber

HP ProBook 440 G4 (1NV53ES) 35,5 cm (14 Zoll / Full-HD) Business Laptop (Notebook mit: Intel Core i5-7200U, NVIDIA GeForce 930MX, 8 GB RAM, 256 GB SSD, 1 TB HDD, Windows 10 Home) silber mit Rabatt auf Amazon.de

Preis: EUR 874,37

Angebotspreis: EUR 879,76

3 thoughts on “HP ProBook 440 G4 (1NV53ES) 35,5 cm (14 Zoll / Full-HD) Business Laptop (Notebook mit: Intel Core i5-7200U, NVIDIA GeForce 930MX, 8 GB RAM, 256 GB SSD, 1 TB HDD, Windows 10 Home) silber

  1. Sam Fisher
    3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Erstklassiges Reisenotebook, 12. Januar 2018
    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Mein Eindruck zum HP ProBook G4 in der 13,3 Zoll Version:

    Auf der Suche nach einem kompakten und leichten Subnotebook speziell für den mobilen Einsatz auf Reisen bin ich auf dieses Modell gestoßen.

    Meine Grundanforderungen waren:
    • Preis bis 1.000,-€
    • Hochwertige / stabile Verarbeitung
    • Qualitativ hochwertiger LCD-Screen mit mindestens Full-HD Auflösung
    • Das OS sollte auf einer schnellen SSD laufen
    • Einfacher Zugang zum Arbeitsspeicher und zur Festplatte

    Genau diese Eckwerte erfüllt das ProBook 430 G4.

    Nachdem ich das Notebook seit nunmehr drei Monaten im ständigen Gebrauch habe, kann ich ein uneingeschränkt positives Urteil hierzu abgeben. Für ein Gerät dieser Preisliga (699,-€) ist die System-Performance wirklich top – sehr schneller Systemstart von der 128 GB SSD, schnelle Programmausführung auch bei Multitasking, stabiler Betrieb ohne Abstürze.

    Die Akkuleistung hält bei Office-Anwendungen locker einen Arbeitstag durch, was sicher auch ein Verdienst der stromsparenden Intel-ULV-CPU, sowie der SSD-basierten Festplattenlösung ist. Etwas kritisch sehe ich allerdings, daß Akkus heutzutage selbst in Notebooks fest verbaut werden. Hier würde ich mir lieber eine wechselbare Lösung wünschen.

    Die Gehäuseverarbeitung des ProBook G4 spielt in der oberen Liga. Alles wirkt hier sauber verarbeitet. Die Deckelscharniere bieten eine ausreichende Festigkeit, das Gerät läßt sich dennoch mit einer Hand öffnen. Die Gehäuseverkleidung rund um die Tastatur / der Handauflage besteht aus Aluminium. Das Gehäuse besteht ansonsten zwar aus Kunststoff, dies wirkt jedoch keineswegs billig. Da ich in der Vergangenheit bereits neun Notebooks unterschiedlicher Hersteller im Gebrauch hatte, traue ich mir hier ein vergleichendes Urteil zu.

    Ich habe übrigens die werksseitig verbaute 500 GB HDD gegen eine gleichgroße SanDisk SSD ersetzt. Dies ermöglicht einen noch stromsparenderen Betrieb und einen merklich schnelleren Zugriff auf Dateien (Fotos, Videos etc.). Zudem ist das Notebook dadurch absolut stoßunempfindlich.

    Soweit hier Kunden 1-Sterne-Bewertungen abgeben oder das Gerät als „Schrott“ bezeichnen, unterstelle ich eine völlige Ahnungslosigkeit oder Fake-Bewertungen. Mit der Realität hat dies jedoch nichts zu tun.

  2. Benjamin Halbrock
    5.0 von 5 Sternen
    kleines Notebook, das für jeden passt, 23. Februar 2018
    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Habe mir das Notebook für das Studium gekauft.
    Anforderungen waren, dass es “schnell” ist, handlich/klein und kaum Gewicht hat, sowie eine möglichst Länge Laufzeit.
    Ich kann sagen, mit dem HP ProBook 430G4 habe ich das gefunden. Prozessor ist nicht der schnellste am Markt, aber für die typischen Anwendungen zu Hause oder im Studium bestens geeignet. Die SSD macht einen sehr schnellen Start möglich, ohne lang warten zu müssen.
    Das Gewicht beträgt ca. die 2kg wie sie angegeben werden (wurden nachgemossen).
    von der Akkulaufzeit ist es klar, desto älter die Notebooks werden, umso mehr entlädt sich der Akku. Muss aber sagen, dass ich nach über einem halben Jahr bei normaler Anwendung locker 8h auskomme, ohne direkt eine Steckdose suchen zu müssen.
    Die Größe des Displays mit 13,3 Zoll ist für ein Studium genau richtig.

    Das Notebook ist daher zum Empfehlen.

  3. Anonymous
    16 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Postitiv überrascht, 21. Juli 2017
    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: HP ProBook 440 G4 (1NV53ES) 35,5 cm (14 Zoll / Full-HD) Business Laptop (Notebook mit: Intel Core i5-7200U, NVIDIA GeForce 930MX, 8 GB RAM, 256 GB SSD, 1 TB HDD, Windows 10 Home) silber (Personal Computers)
    Nachdem ich diverse Reviews des Produkts gelesen habe, die meinten das Display wäre nicht so toll, war ich doch sehr überrascht als ich das Gerät im Freien (Schatten) genutzt habe und keine Probleme damit feststellen konnte.

    Als Student der Informatik hat mich sehr gefreut, dass es unter Linux (Ubuntu 17.04) keine echten Probleme gibt.
    Zuklappen löst keinen Standby aus, erfordert Anpassung der Datei /etc/systemd/logind.conf
    und ein aktivieren von: HandleLidSwitchDocked=suspend

    (einzig die Mute-LED weigert sich noch, aber damit kann ich gut leben.)

    Zu beachten gilt, dass die Festplatte nur 7mm hoch und der untere Rand etwas scharfkantig ist.

    Nachdem die Produktbeschreibung doch etwas dürftig ist:
    Display: 1080p matt
    Ram: 8GB, DDR 4, 2133 MHz, HMA81GS6AFR8N-UH
    M2 SSD 256 Gb
    Prozessor: Intel i5-7200U
    HDD: 1TB (7mm)
    Grafikkarte: GeForce 930MX (Optimus)

    Akkulaufzeit: ~8h (volle Helligkeit, Wlan, Texteditor, etwas Surfen, Intel Grafikkarte)

    Da man bei einem Review keine Links anhängen darf, müsst ihr euch weitere Tipps wohl selbst googlen.

Comments are closed.