NETGEAR Nighthawk R7800 WLAN Router AC2600 (X4S Dual-Band Quad-Stream, bis zu 2600 MBit/s, Abdeckung bis 175 m² & 45 Geräte, 4x 1G Ethernet-, 2x USB 3.0- & 1x eSATA-Ports, MU-MIMO & Dyn. QoS)

By | October 25, 2019
NETGEAR Nighthawk R7800 WLAN Router AC2600 (X4S Dual-Band Quad-Stream, bis zu 2600 MBit/s, Abdeckung bis 175 m² & 45 Geräte, 4x 1G Ethernet-, 2x USB 3.0- & 1x eSATA-Ports, MU-MIMO & Dyn. QoS)

Net WLAN Router NETGEAR R7800-100PES Dual Band (2600/5P-Gbit/USB3)

  • Schnelle WLAN-Leistung: Nutzen Sie die WLAN-Abdeckung für bis zu 175 m² mit AC2600 Geschwindigkeit (Dual-Band mit bis zu 800 + 1733 MBit/s)
  • Empfohlen für bis zu Geräte: Zuverlässig Videos streamen, Online-Gaming, im Internet surfen und Smart Home-Geräte vernetzen
  • LAN-Anschlüsse: Computer, Spielkonsolen, Streaming-Player und andere kabelgebundene Geräte in der Nähe mit 4 x 1 Gigabit Ethernet-Ports anschließen
  • Fortschrittliche Technologie: Schneller 1,7 GHz Dual-Core Prozessor, 4 verstärkte Antennen, Beamforming+, MU-MIMO, Dyn QoS, Alexa-Sprachsteuerung uvm
  • USB-Ports: Speicherlaufwerk oder Drucker für angeschlossene Geräte über 2x USB 3.0 & 1x eSATA-Ports freigeben, oder persönlichen Cloud-Speicher erstellen
  • Intelligente Kindersicherung: Mit der kostenfreien Nighthawk App den Internetzugriff von verbundenen Endgeräten verwalten und Webseiten filtern
  • Ohne Integriertes Modem: Router per mitgeliefertem LAN-Kabel an bestehenden Kabel-/Glasfaser-/DSL-Modem-Router (herstellerunabhängig) anschließen
  • Hohe Sicherheit: Unterstützt Wireless-Sicherheitsprotokolle WPA2, umfasst Gast-WLAN-Zugang, DoS, Firewall, VPN und mehr

NETGEAR Nighthawk R7800 WLAN Router AC2600 (X4S Dual-Band Quad-Stream, bis zu 2600 MBit/s, Abdeckung bis 175 m² & 45 Geräte, 4x 1G Ethernet-, 2x USB 3.0- & 1x eSATA-Ports, MU-MIMO & Dyn. QoS) mit Rabatt auf Amazon.de

Preis: EUR 189,99

Angebotspreis:

3 thoughts on “NETGEAR Nighthawk R7800 WLAN Router AC2600 (X4S Dual-Band Quad-Stream, bis zu 2600 MBit/s, Abdeckung bis 175 m² & 45 Geräte, 4x 1G Ethernet-, 2x USB 3.0- & 1x eSATA-Ports, MU-MIMO & Dyn. QoS)

  1. Anonymous
    13 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    2.0 von 5 Sternen
    Schund, 15. November 2018
    Von 
    P. Grett (Staufenberg)

    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: NETGEAR Nighthawk R7800 WLAN Router AC2600 (X4S Dual-Band Quad-Stream, bis zu 2600 MBit/s, Abdeckung bis 175 m² & 45 Geräte, 4x 1G Ethernet-, 2x USB 3.0- & 1x eSATA-Ports, MU-MIMO & Dyn. QoS) (Zubehör)
    Ich kann die positiven Rezensionen wirklich nicht nachvollziehen.
    Ich komme von hochpreisigen Asus-Routern und bin ja schon einige Bugs in der Firmware gewöhnt, aber was Netgear hier für fast 200 Euro abliefert, schlägt dem Fass den Boden aus.
    Geräte können nicht konfiguriert werden, Ethernet-Aussetzer, Wlan-Leistung unterirdisch. QOS ist das Allerletzte, funktioniert mal rein gar nicht, da man den Großteil der Geräte nicht konfigurieren kann. Selbst ein Netgear-Switch wird nicht erkannt, dass ist doch wohl ein Witz oder?
    Wo lasst ihr eure Firmware programmieren? Solch ein Schund für 200 Euro ist eine absolute Frechheit, da bleibt einem echt die Spucke weg. Da ist ja sogar Asus mit seinem überteuerten Schrott noch Gold wert.
    Das war definitiv das letzte Netgear Gerät
  2. Anonymous
    15 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    1.0 von 5 Sternen
    Fiese Installation, häufige Abbrüche, wenn er läuft dann sehr schnell und hohe Reichweite – Update, 16. März 2018
    Von 
    derupsi

    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Habe diesen Netgear R7000P-100PES AC2300 Nighthawk WLAN-Router zusammen mit dem Range-Extender (Netgear EX7500-100PES Nighthawk X4S Tri-Band WLAN Repeater – Ohne Steckdose (Tri-Band) | Größe: 2200 Mbit/s) zugelegt da die alte Kombination Router / Repeater im oberen Teil unserer Wohnung nur sehr unzuverlässig und extrem langsam funktionierte.
    Theoretisch sollte man einen Router auspacken, Strom anschließen und per IP oder Web-Interface auf die Config zugreifen können. Nicht so bei dem Router. Erst nach mehrmaligem Ein/Ausstecken des Routers funktionierte er endlich und konnte eingerichtet / angepasst werden. Die Einrichtung ist schnell dank guter Menüführung erledigt.
    Allerdings musste der Router die nächsten Tage immer wieder ausgeschaltet und wieder eingeschaltet werden da er ganz oder sein Web-Interface nicht mehr erreichbar war.
    Seit nun mehr einer Woche läuft er allerdings sehr stabil und die WLAN-Abdeckung in unserem Problembereich ist perfekt und schnell.
    Wenn beide (Router und Repeater) funktionieren sind sie ein perfektes, schnelles Gespann um eine Familie mit vielen Geräten (mehrere iPads, iPhones, Smart-TVs, Laptop, Drucker, PS4) in einer Wohnung über 2 Etagen zuverlässig und schnell im WLAN abzudecken.

    Den fehlenden Stern hab ich wegen der fisseligen Installation abgezogen, das darf einfach nicht sein. Sonst wären es volle 5 Sterne geworden.

    Update:

    Update:
    Nach nunmehr fast einem Monat gebe ich auf und die Hardware zurück. Ständig muss entweder der Router oder Extender neu gestartet werden da sie die Verbindung verloren haben. Das ist mit der alten Kombi aus Netgear N900 Router und NETGEAR WN3100RP Repeater nie passiert. So etwas instabiles habe ich noch nie gehabt. Ein Stern – sorry Netgear

  3. Anonymous
    14 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Stylischer Router mit sehr guter WLAN Abdeckung und ordentlich Dampf unter der Haube, 31. Oktober 2016
    Von 
    OceanBlue72 (München)
    (TOP 1000 REZENSENT)
      

    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Bisher hatte bei mir ein Netgear D6200B für die WLAN Abdeckung gesorgt, der aber leider nicht alle Ecken in der Wohnung gleich gut im 5GHz und auch 2,4GHz Bereich versorgt hat. Der Nighthawk R700 sollte also das WLAN Netz verbessern.

    Allgemein zum R7000:
    Wie die ganze Serie von Netgear ist das Design sehr stylisch, auch wenn die Ablesbarkeit der Statusanzeigen am Router etwas darunter leidet.
    Die 3 Antennen sind geschraubt und lassen sich gut ausrichten. Wie gewohnt sind Netzteil, LAN Kabel, Anleitungen und CD dabei.

    Ähnlich wie bei den NAS von Synology ist auch bei den Netgear Routern die Web Oberfläche im einheitlichen Look&Feel. Alles ist an seinem Platz und schnell konfigurierbar, man muss sich nicht groß eingewöhnen, wenn man die Netgear Genie Oberfläche einmal kennt.

    Inbetriebnahme:
    Erst noch die aktuellste Firmware 1.0.7.2 installiert, den WLAN DSL Router D6200B in den Gerätemodus “nur Modem” gesetzt, den R7000 am Laptop entsprechend vorab eingerichtet, Internetport mit LAN1 vom D6200B verbunden und erster aha Effekt – überall wesentlich besserer WLAN Empfang.
    Mein S7 Edge ist z.B. via Sidesync mit dem PC verbunden und die Daten werden nun stabil und mit hoher Datenrate rübergeschoben. Das vorher nicht der Fall.
    Dann noch TV, BD Player, Intel NUC, Heimkino NAS und Switch per LAN angeschlossen, wie gehabt problemlos. Handy und Tablets sind per WLAN dauerverbunden.

    Der PC inkl. großer NAS ist an einen Netgear R6400 per LAN angeschlossen, der im Bridge Modus per WLAN mit dem R7000 verbunden ist. Auch das geht wie schon beim D6200B ohne Probleme.
    Daten werden zwischen NUC, den beiden NAS und PC sowie Handy getauscht. Und hier hat sich der Datendurchsatz nochmal erheblich verbessert.

    Vorher hatte ich eine effektive WLAN Übertragungsgrate von rund 35MByte/s (D6200B) und mit dem R7000 komme ich nun auf rund 50MByte/s. Die Übertragungsrate zwischen R6400 und R7000 im 5GHz Bereich liegt bei konstant 880 Mbit/s.
    Mehrere Gigabyte große Dateien werden in wenigen Minuten vom PC auf die Heimkino NAS geschaufelt.

    Von daher absolute Kaufempfehlung.

Comments are closed.