Sennheiser PC 360 Special Edition Gaming-Headset schwarz

By | May 25, 2019
Sennheiser PC 360 Special Edition Gaming-Headset schwarz

Sennheiser PC 360 G4ME Gaming Headset

  • Auch in heißen Gefechten immer einen kühlen Kopf bewahren -die offene Bauweise lässt Luft einströmen und bieteteinen natürlichen Hörgenuss
  • Superber Sennheiser-Sound – ausgezeichnete Hi-Fi-Klangqualität und Geräuschkulisse für Spiele,Musik und Filme
  • Noise-Cancelling-Mikrofon – Das Mikrofondämpft Umgebungsgeräusche und sorgt für kristallklareUnterhaltungen
  • Ultrakomfortabel – XXL-Samtohrpolsterund ein gepolsterter Kopfbügel, damitSie einen kühlen Kopf bewahren
  • PCV 07 Combo Audio-Adapter – fürKompatibilitätmit Mac, PS4 und Konsolenmit 3,5-mm-Klinkenbuchsen

Sennheiser PC 360 Special Edition Gaming-Headset schwarz mit Rabatt auf Amazon.de

Preis: EUR 157,94

Angebotspreis: EUR 140,06

3 thoughts on “Sennheiser PC 360 Special Edition Gaming-Headset schwarz

  1. Anonymous
    8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Eines der wenigen wirklich guten Headsets, 19. August 2016
    Von 
    Jake Park

    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Da mein Sennheiser G4me One vorzeitig seinen Geist aufgegeben hat und ich schon mit dem Headset sehr zufrieden war, wollte ich unbedingt bei Sennheiser bleiben, weil es vor allem die einzige Marke ist, die in Headsets wirklich gute Mikrofone verbaut. Bisher besaß ich schon Creative, Logitech, Roccat, Razer und jetzt Sennheiser Headsets und muss sagen, dass alles was ich vorher besaß dagegen absoluter Schrott ist.
    Das Headset wird in einer edlen und stabilen Verpackung gesendet. Vorhanden sind unter anderem eine Beschreibung, eine Treiber CD und eine extra Soundkarte. Da die Soundkarte extra mitgeliefert wurde, habe ich sie auch zuerst zum anschließen benutzt, war aber vom Sound nicht wirklich begeistert und habe es deshalb über 3,5 mm Klinke an meine Asus Xonar Soundkarte angeschlossen. Das war definitiv eine gute Entscheidung, denn es klingt alles wesentlich besser und in Spielen wirklich extrem hoch aufgelöst. Mit dem G4me One hatte ich oft Probleme die Richtungen von Schüssen oder Explosionen zu orten, was bei diesem Headset absolut kein Problem mehr ist. Bei Schüssen und Schritten ist die Position eindeutig bestimmbar und das sogar auf große Entfernungen.
    Ich habe oft in den Rezensionen gelesen das vielen der Bass zu schwach ist, was ich nur teilweise bestätigen kann. Beim Musik hören ist er etwas sanfter gehalten, aber bei einem lauten Knall oder einer Explosion in Filmen oder Spielen ist er sehr präzise und immer noch angenehm.
    Der Ton ist kurz gesagt hervorragend.

    Wie schon erwähnt ist Sennheiser die einzige Marke die wirklich gute Mikrofone verbaut und das hat sich hier mal wieder eindrucksvoll bewahrheitet. Die Stimme klingt wie bei einem Kondensatormikrofon druckvoll und ist extrem hoch aufgelöst. Selbst wenn man leise spricht ist man sehr gut verständlich und man klingt absolut angenehm.

    Zum Tragekomfort kann man eigentlich nur sagen, dass es erst sehr eng ist, sich aber schon nach 2 Stunden perfekt dem Kopf angepasst hat und zu keinem Zeitpunkt irgendwie schmerzen bereitet. Es ist absolut angenehm und selbst nach einer 10 Stunden Session hat man noch keine Probleme.

    Zum Abschluss muss ich sagen, dass ich Headsets im Normalfall sehr kritisch gegenüberstehe, da vor allem Logitech und Turtle Beach extremen Schrott an den Mann bringen und dort die Qualität einfach grauenhaft ist. So ziemlich alle Headsets sind nicht gut verarbeitet und sehr überteuert. Die Sennheiser Reihe ist hier eine kleine Ausnahme, zwar ist der Preis mit bis zu 200€ noch sehr hoch gehalten, aber trotzdem kriegt man hier guten Sound, guten Tragekomfort und vor allem ein gutes Mikrofon geliefert, weshalb sich das Geld definitiv lohnt. Sennheiser ist nur zu empfehlen.

  2. Anonymous
    1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    die Besten Kopfhörer, die ich je hatte…-fast-, 3. Dezember 2017
    Von 
    Sebastian

    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: Sennheiser PC 360 Special Edition Gaming-Headset schwarz (Personal Computers)
    Ich habe mich für diese entschieden, da Sie zum einen einen AUX- Anschluss haben ( man sollte sich ne Sound-Karte holen )
    und zum zweiten, weil sie im Angebot waren + dazu noch vonn Sennheiser, von denen gab es bisher nur Gutes.

    Ich wurde nicht enttäuscht, sie erfüllen meine Erwartungen in fast allen Punkten über 100%.

    Man hört Töne, welche man vorher nie so richtig wahrgenommen hat, die Mittel- und Hochtöne sind bestens zu SUPER.
    Die Bässe sind aufgrund der offenen Bauform etwas weniger druckvoll, aber trotzdem sehr stark vertreten.
    Was seltsam ist, wenn man gaaanz leise Musik hört, sind die Bässe sehr druckvoll, je lauter, desto weniger sind sie da 😉
    Für Musik aber trotzdem super und für Games sowieso perfekt.

    Ich finde der Sourround-Sound ( inkl. Soundblaster Soundkarte ) klasse, man kann eindeutig identifizieren, wo der Gegner her kommt.
    Ich spiele immer mal VR Games und dort hört man wirklich super, wo der Gegner her kommt ( Arizona Sunshine )
    Der Tragekomfort ist unübertroffen. Durch die offene Bauform schwitze ich nicht + durch die Samt-Ohrmuscheln stören die Polster auch nach mehreren Stunden nicht.
    Die letzte LAN ( ja sowas gibt es noch ^^ ) war dadurch super für mich 😉 kein zu enges sitzen, kein schwitzen o.ä.
    Der einzige kleine Nachteil an dem offenen HS ist, dass man halt die Umgebung noch hört, was auf einer LAN, oder irgendwo, wo es lauter ist, etwas stören kann.
    Da das bei mir aber sehr selten, bis nie, vorkommt, sehe ich das nicht so eng, daher trotzdem volle 5 Sterne 😉

    Insgesamt ein SUPER Gerät und wenn man Wert auf Qualität und Technik setzt, wird man hier gut bedient ( den Preis mal etwas hinten angestellt )

  3. Anonymous
    2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    nach 3 Jahren (!) immer noch top, 24. August 2017
    Von 
    Anonym

    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: Sennheiser PC 360 Special Edition Gaming-Headset schwarz (Personal Computers)
    Vor mehr als 3 Jahren (März 2014) habe ich das Sennheiser 363d bekommen. In den 3 Jahren hat das headset unbeabsichtigte Stürze vom Schreibtisch miterlebt, oder vom Pc tower. Und trotzdem: Es funktioniert!

    Die Features:

    Das 363d ist ein Surroundheadset (durch externe Soundkarte) mit einem sehr guten Mikrofon und Sound, sowie Belüftete Hörer.
    Zu der Soundkarte: Diese hat einen Schieberegler in Form einer kleinen horizontal verschiebaren Platte. Man kann Surround an und aus Schalten. Wenn er ausgeschaltet ist, dann leuchtet sie grün, wenn an, dann leuchtet sie blau. Ich habe sie (fast) immer auf blau.

    Der Surroundsound funktioniert, ich habe nie große Schwierigkeiten die Richtung von Tönen zu identifizieren. CS:GO, Bf1, Deadspace etc.

    Die Sprachqualität ist gut. Wenn ich den Test bei Teamspeak mache, dann hört sich meine Stimme sehr natürlich an, kein Rauschen etc. Ich werde häufiger gefragt was ich für ein Mikro bzw. Headset habe. Sie wird also auch von anderen als gut bezeichnet.

    Der Sound ist gut, es gibt aber sicher Headset mit besseren Lautsprechern. Ich könnte mir vorstellen dass beyerdynamic zum Beispiel besser ist. In Lieder kann ich aber ohne Probleme kleine Details hören, die selbst auf soliden Stereo boxen verloren gehen. Höhen, Tiefen und Mitten sind im außreichendem Maß vorhanden, es könnte aber besser sein.

    Die belüfteten Hörer machen das Tragen sehr angenehm, weil sie Gewicht sparen. Der Sound ist trotzdem satt. Man hört aber viel mehr von der Umgebung (Telefon, Fernseher etc.).

    Zur Verarbeitung:
    Ich bezeichne die Verarbeitung als gut. Zum Teil sitzen einige Teile nicht 100% spielfrei, aber das Wackeln wirkt nicht billig (schwer zu beschreiben, es knarzt halt nichts etc.)oder das Spiel ist sehr gering und stört daher nicht. Ein Beispiel ist die Verbindung zwischen Hörer und Kopfteil…

    Die Polsterung hält nach 3 Jahren immer noch, ist aber in der Zeit etwas hart geworden. Das Mikrofon hält noch wie am ersten Tag, alles rastet hörbar ein und macht einen straffen Eindruck. Das Kabel ist umwickelt und hat trotz nicht sehr gerader Kabelführung (Schlaufen etc.) immer noch keinen Kabelbruch erlitten.

    Zum Treiber: Man kann Einstellen, ob man 2; 4; 5.1; 7.1 haben will… Das wars.

    Die Haltbarkeit habe ich ja eingangs erwähnt. Das Problem ist, dass ich nicht sagen kann, ob sich die Qualität auch bei den neuen Modellen auf einem so hohem Niveau bewegt. Wenn ja, dann kann ich es weiterempfehlen.

Comments are closed.