Acer Chromebook R 13 (13,3 Zoll Full-HD IPS Multi-Touch, 360° Convertible, Aluminium A- & D-Cover, 15mm flach, extrem lange Akkulaufzeit, schnelles WLAN, lüfterlos, HDMI, Google Chrome OS) Silber

By | August 29, 2019
Acer Chromebook R 13 (13,3 Zoll Full-HD IPS Multi-Touch, 360° Convertible, Aluminium A- & D-Cover, 15mm flach, extrem lange Akkulaufzeit, schnelles WLAN, lüfterlos, HDMI, Google Chrome OS) Silber

Produkttyp: Chromebook, Produktfarbe: Silber, Formfaktor: Convertible (Ordner). Prozessorfamilie: MediaTek, Prozessor: M8173C. Interner Speichertyp: LPDDR3-SDRAM. Speichermedien: Flash, Kompatible Speicherkarten: SD. Bildschirmauflösung: 1920 x 1080 Pixel

Design
Formfaktor : Convertible (Ordner)
Produktfarbe : Silber
Produkttyp : Chromebook

Prozessor
Prozessor : M8173C
Prozessorfamilie : MediaTek
Anzahl Prozessorkerne : 4
Prozessor-Cache : 1 MB

  • Schnell, sicher, einfach: Chromebooks bieten ein völlig neues, intuitives Notebook-Erlebnis. Sei es der integrierte Viren-Schutz, das Starten in Sekunden oder die Integration ihres Android-Smartphones
  • Greifen Sie auf Millionen von Apps aus dem Google PlayStore zu – egal was sie benötigen, im PlayStore finden Sie die passende App.
  • Profitieren Sie von den edlen Aluminiumflächen und dem ultraflachen, -leichten und lüfterlosen Design
  • Genießen Sie brillante Bilder auf dem gestochen scharfen Full-HD Touch-Display mit IPS, extrem lange Akkulaufzeit, rasant schnelles WLAN und Chrome OS mit Zugang zu Millionen von Apps
  • Dank des flexiblen 360° Designs, der schnellen und vielfältigen Konnektivität und des nutzerfreundlichen Betriebssystems ist das Chromebook R13 ideal fürs Arbeiten, Surfen & Streamen – auch unterwegs
  • Anschlüsse und Schnittstellen: Bluetooth, ac-WLAN, 1x HDMI, 1x USB 3.1 Type-C, 1x USB 3.0, 1x Displayport (über USB Type-C), SD Kartenleser, 1x Lautsprecher/Kopfhörer/Line-out
  • Um alle ihre Daten sicher zu speichern, erhalten Sie aktuell 100 GB Google Drive Cloud-Speicher bei Kauf dieses Chromebooks gratis dazu

Acer Chromebook R 13 (13,3 Zoll Full-HD IPS Multi-Touch, 360° Convertible, Aluminium A- & D-Cover, 15mm flach, extrem lange Akkulaufzeit, schnelles WLAN, lüfterlos, HDMI, Google Chrome OS) Silber mit Rabatt auf Amazon.de

Preis: EUR 399,00

Angebotspreis:

2 thoughts on “Acer Chromebook R 13 (13,3 Zoll Full-HD IPS Multi-Touch, 360° Convertible, Aluminium A- & D-Cover, 15mm flach, extrem lange Akkulaufzeit, schnelles WLAN, lüfterlos, HDMI, Google Chrome OS) Silber

  1. Anonymous
    44 von 44 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    1.0 von 5 Sternen
    Finger weg! Schwenk-Scharnier nach 1,5 Jahren kaputt. Kundendienst verweigert die Gewährleistung!, 17. Januar 2019
    Von 
    Rennradler

    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: Acer Chromebook R 13 (13,3 Zoll Full-HD IPS Multi-Touch, 360° Convertible, Aluminium A- & D-Cover, 15mm flach, extrem lange Akkulaufzeit, schnelles WLAN, lüfterlos, HDMI, Google Chrome OS) Silber (Personal Computers)
    Das Chromebook habe ich am 26. April 2017 gekauft. Es hat bis Ende November 2018 getan was es sollte. Surfen auf der Couch. Der Bildschirm lässt sich um 180° klappen, so dass es auch als Touchpad nutzbar ist. Das Book ist täglich in Benutzung und wird natürlich häufig auf- und zugeklappt.
    Vor kurzem macht es ohne äußere Einwirkung plötzlich KNACK und der Bildschirm klafft auf.
    Da noch Gewährleistung auf dem Gerät ist, mache ich einen Kabelbinder notdürftig rum, stelle am 6.12. einen Reparaturantrag und schicke es zum Kundendienst über Amazon ein.

    Hier die letztendliche Antwort vom Kundendienst:

    “Die gesetzliche Gewährleistung regelt die Mängelhaftung zum Zeitpunkt des Erwerbs. Dieser Defekt ist jedoch offenbar erst knapp zwei Jahre nach dem Kauf entstanden.
    Auch nach erneuter Prüfung sowie interner Rücksprache können wir weiterhin nicht bestätigen, dass die festgestellte Beschädigung auf einen Material- oder Herstellungsfehler zurückzuführen ist. Der vorliegende Schaden kann lediglich durch ungewöhnliche äußerliche Einwirkung herbeigeführt werden.
    Bitte nutzen Sie die in der Kostenvoranschlags Mail vorhandenen Links zur Beantwortung. “

    Das ist ja wohl eine absolute Frechheit. Das Chromebook ist nicht runtergefallen o.ä., es hat keine Marke, keinen Kratzer, keine Delle, GAR NICHTS (siehe Fotos) und man bezichtigt mich letztendlich des Betrugsversuchs. ECHT KRASS!!!

    Finger weg! Das Scharnier hält nicht und der Kundendienst ist absolut unterirdisch.

    Übrigens: für 94,70€ hätte man es mir gerne repariert. ACER – Du mich auch.

  2. Anonymous
    7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Für den Alltag perfekt, 4. Januar 2019
    Von 
    MarcF

    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: Acer Chromebook R 13 (13,3 Zoll Full-HD IPS Multi-Touch, 360° Convertible, Aluminium A- & D-Cover, 15mm flach, extrem lange Akkulaufzeit, schnelles WLAN, lüfterlos, HDMI, Google Chrome OS) Silber (Personal Computers)
    Wer ein Notebook zum Medien konsumieren, Internet surfen, E-Mail schreiben und Chatten sucht, der kann kein besseres Preis-/Leistungsverhältnis finden. Für schlappe 333 € habe ich es bekommen. Der Screen ist toll, Touchgesten, Touchpad, Prozessor-Performance und Ausdauer des Akkus (8-12 h) sind sehr angenehm. Die Tastatur ist für den Otto-Normal Surfer und Schreiber perfekt. Ihr merkt es, ich bin begeistert. Nicht zu vergessen, dass der Google Play Store vorinstalliert ist und man seine gewohnten Android Apps weiter nutzen kann. Mit den Web Versionen der Microsoft Office Anwendungen und OneDrive kann man auch mal schnell einen Brief aufsetzen. Nutzt man einen Fernseher mit Chromecast, so ist es ein Vergnügen mal eben schnell etwas auf den großen Schirm zu übertragen und ein Video dort weiter zu schauen. Was unterwegs das Handy ist, ist daheim das Chromebook.
    Ich sehe eine große Lücke zwischen diesem Gerät und einem Windows Notebook das auch anspruchsvollen Anwendungen wie Gaming oder Programmierung gewachsen ist. Wirklich leistungsstarke Notebooks beginnen bei weit über 1000 € und dabei stellt sich immer die Frage, ob man das nicht doch besser mit einem Desktop erledigen sollte.

Comments are closed.