Dell XPS 13 9343-0521 33,8 cm (13,3 Zoll) Notebook (Intel Core i7 5500U, 3,2GHz, 8GB RAM, 512GB SSD, Win 8.1) silber

By | October 31, 2017
Dell XPS 13 9343-0521 33,8 cm (13,3 Zoll) Notebook (Intel Core i7 5500U, 3,2GHz, 8GB RAM, 512GB SSD, Win 8.1) silber

Dell XPS 13 2015 Touch 13.3 Core i7-5500U 8GB RAM 512GB SSD – 9343-0521, Neuware vom Fachhändler, Rechnung inkl. MwSt., Versand an Packstation möglich

  • Prozessor: Intel Core i7-5500U (2,4 GHz, mit Turbo-Boost bis zu 3 GHz 4MB L3-Cache)
  • Besonderheiten: RAM-8 GB, DDR3L-SDRAM; 0,92 Megapixel Webcam
  • Akku: 4 Stunden Akkulaufzeit, 4 Zellen Akku
  • Herstellergarantie: 12 Monate bei Verkauf und Versand durch Amazon. Bei Verkauf und Versand durch einen Drittanbieter gelten die Angaben des jeweiligen Verkäufers
  • Lieferumfang: Dell XPS 13 9343-0521 33,8 cm (13,3 Zoll) Notebook schwarz, Netzkabel, Gebündelte Stromadapter, Betriebsanleitung
  • Bluetooth
  • WQXGA+
  • 16:9

Dell XPS 13 9343-0521 33,8 cm (13,3 Zoll) Notebook (Intel Core i7 5500U, 3,2GHz, 8GB RAM, 512GB SSD, Win 8.1) silber mit Rabatt auf Amazon.de

Preis: EUR 1.279,20

Angebotspreis:

2 thoughts on “Dell XPS 13 9343-0521 33,8 cm (13,3 Zoll) Notebook (Intel Core i7 5500U, 3,2GHz, 8GB RAM, 512GB SSD, Win 8.1) silber

  1. Amazon Kunde
    14 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    1.0 von 5 Sternen
    UNVERSCHÄMT – Dell bot mir an meinen Laptop für 1700€ zu reparieren!, 18. Juli 2017
    Rezension bezieht sich auf: Dell XPS 13 9343-0521 33,8 cm (13,3 Zoll) Notebook (Intel Core i7 5500U, 3,2GHz, 8GB RAM, 512GB SSD, Win 8.1) silber (Personal Computers)
    Im Dezember 2016 habe ich erst das Notebook gekauft. Als ich es wegen mangelnder Funktionsfähigkeit einsendete, weil es einpaar Wasserspritzer abbekommen hat, war meine Garantie natürlich dahin. ALles klar, verständlich. Für den Kostenvoranschalg zur Reparatur musste ich allein schon 125€ zahlen. Schmerzhaft, aber ok, habe ich gezahlt. Dann schickt mir DELL tatsächlich ein Angeobt zur Reparatur über 1700€!! Das ist fast der Neupreis! Also entschied ich, ihn erstmal nicht reparieren zu lassen und weiterhin so zu nutzen, wie er davor funktionierte – nicht oerfekt, aber ich konnte noch gut damit arbeiten. Als ich meinen Laptop dann wieder erhielt musste ich feststellen, dass er nun gar nicht mehr ging. DELL antwortete nur, dass das bei der Reparatur passieren könne, und ließ nicht weiter mit sich reden. VIELEN DANK DELL! So ein schlechter Kundenservice ist wirklich einzigartig. Ich bin total enttäuscht, da der Einkaufspreis verdammt hoch war und ich jetzt im geschäft schön blöd ohne Notebook dastehe. Auf meinen Vorschalg nur das Nötigste zu reparieren, da ich mir die Reparatur sonst nicht hätte leisten können, ging der DELL-Service gar nicht erst ein. Ich bin wahnsinnig enttäuscht. Sehr schlechter Service!
    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

  2. Geschäftskunde
    1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    1.0 von 5 Sternen
    Billig, aber nicht günstig, 19. Juli 2017
    Rezension bezieht sich auf: Dell XPS 13 9343-0521 33,8 cm (13,3 Zoll) Notebook (Intel Core i7 5500U, 3,2GHz, 8GB RAM, 512GB SSD, Win 8.1) silber (Personal Computers)
    Ich habe die Top-End-Konfiguration dieses Billig-Notebooks, für mehr als 2.000 €. Seit neuestem stürzt Windows nach dem Aufwachen aus dem Standby regelmäßig ab (SYSTEM_THREAD_EXCEPTION_NOT_HANDLED), alle softwareseitigen Behebungsversuche schlugen fehl. Seit ungefähr drei Monaten hat das Trusted Platform Module Demenz – meinen Bitlocker-Schlüssel kenne ich inzwischen auswendig. Von Anfang an hat das “tolle” Display rechts oben ein paar schwarze Punkte, die sich über mehrere Pixel erstrecken. Das Trackpad klappert seit Anfang an ab und zu mal und manchmal auch nicht… Nach ca. drei Monaten Nutzung zeigen sich an Tastatur, Trackpad und Body Abnutzungserscheinungen (Abrieb). Jetzt (nach ca. 9 Monaten aktiver Nutzung) ist das Gerät ganz und gar nicht mehr ansehnlich, die Tasten sind rutschig. Das hat mein MacBook nach drei Jahren nicht…

    Fazit für mich, nie wieder Dell. Das Gerät kann Dell jetzt von mir aus noch reparieren – wenn sie denn wollen… Dann wird der Mist verkauft und Dell landet bei uns auf der Sperrliste. Meine Firma hat auch im Server-Bereich einige Dell-Produkte im Einsatz, das wird sich mit der nächsten Generation nach dieser Verarsche ändern.

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

Comments are closed.