Noctua NF-F12PWM Gehäuselüfter 120mm

By | March 14, 2018
Noctua NF-F12PWM Gehäuselüfter 120mm

Durch die Kombination von elf Statorleitschaufeln mit einem eigens entwickelten siebenblättrigem Rotor erzielt das Focused FlowTM System des NF-F12 hervorragenden statischen Druck und fokussiert den Luftstrom für überlegene Leistung auf Kühlkörpern und Radiatoren. Zugleich garantieren eine Reihe avancierter aerodynamischer Optimierungsmaßnahmen, das SSO-Lager der zweiten Generation sowie Noctuas neuartiger PWM IC für vollautomatische Regelung ein beeindruckendes Niveau an Laufruhe. Der NF-F12 bietet ein modulares Kabelsystem, integrierte Anti-Vibrations Pads sowie zwei Geschwindigkeitseinstellungen für höchste Flexibilität. Seine ausgezeichnete Performance, umfassenden Features und Noctuas bewährte Premium-Qualität machen den NF-F12 zu einer erlesenen Wahl für Luftkühler, Radiatoren oder andere drucksensitive Anwendungen.

Focused FlowTM Rahmen
Der wurde für drucksensitive Anwendungen wie Luftkühler oder Wasserkühlungs-Radiatoren konzipiert und verfügt über elf Statorleitschaufeln, die den Luftstrom gerade richten und fokussieren. So erzielt der NF-F12 Leistungswerte, die konventionelle Lüfter erst bei deutlich höheren Geschwindigkeiten erreichen.

Varying Angular Distance und Vortex Control Notches
Die Statorleitschaufeln des NF-F12 sind mit variierendem Winkelabstand (Varying Angular Distance) angeordnet und verfügen über Vortex-Control Notches. Beide Maßnahmen tragen dazu bei, die Geräuschemission über einen breiteren Frequenzbereich zu verteilen, wodurch der Lüfter für das menschliche Ohr weniger störend klingt.

HeptaperfTM Impeller
Der im NF-F12 zum Einsatz kommende siebenblättrige wurde eigens entwickelt, um perfekt mit dem FocusedFlowTM Rahmen und seinen elf Statorleitschaufeln zu harmonieren. So erzielt der NF-F12 die bestmögliche Balance zwischen Leistung und Laufruhe.

  • Leistungsdaten: 1500 RPM / 93,4m³/h / 22,4 dB(A)
  • Leistungsdaten mit L.N.A.: 1200 RPM / 74,3m³/h / 18,6 dB(A)
  • Spannung 12V / Stromstärke: 0,05A / Leistung: 0,6W
  • 4 Pin PWM Anschluß
  • Lieferumfang: 1x NF-F12 PWM Lüfter / 1x Low-Noise-Adapter (L.N.A.) / 1x 4 Pin Y-Kabel / 1x 30cm Kabelverlängerung / 4x Vibration-Compensators / 4x Lüfterschrauben

Noctua NF-F12PWM Gehäuselüfter 120mm mit Rabatt auf Amazon.de

Preis: EUR 19,34

Angebotspreis:

3 thoughts on “Noctua NF-F12PWM Gehäuselüfter 120mm

  1. Christian
    4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Sehr guter Lüfter – leise, kraftvoll und hochwertig, 29. Juli 2017
    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: Noctua NF-F12PWM Gehäuselüfter 120mm (Personal Computers)
    Der Noctua NF-F12 PWM Gehäuselüfter löst einen bequiet! PureWings 2 120mm ab und dient als Radiatorlüfter.
    Auffallend ist die zunächst sehr hochwertige Verpackung: ein aufklappbares Sichtfenster und jede Menge Informationen über das Design des Lüfters.
    Im Vergleich zum bequiet! Lüfter scheint man hier den Eindruck zu haben, dass sich die Entwickler an jeder Stelle das Design bedacht haben: Vibrationsdämpfer, die unterschiedlichen Winkelstellungen der Lüfterblätter und die vielen kleinen Details, beispielsweise die Einkerbungen, zeigen, wie viel Arbeit hier investiert wurde und somit auch den relativ hohen Preis rechtfertigen.

    In Sachen Performance kann ich die Entwickler ebenfalls loben: hoher statischer Druck und guter Luftdurchsatz, dazu relativ leise (meiner Meinung nach leiser als die bequiet! Shadow Wings 2). Betrieben wird der Noctua an einem Corsair H55 Radiator mittels PWM Anschluss bis maximal 1500RPM, der mitgelieferte Adapter, welcher die RPM auf 1200 U/min begrenzt, war nicht nötig.

    Alles in allem ein toller Lüfter, sowohl als Radiator- als auch Gehäuselüfter, aufgrund des hohen statischen Drucks jedoch ganz besonders Radiator-geeignet. Klare Kaufempfehlung von mir und 5*!

    Wenn Ihnen diese Rezension gefallen hat würde ich mich über ein “Hilfreich” sehr freuen. Danke!

  2. Alexander Schmidt
    1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Unfassbar leise! Top für englammellige CPU-Kühler/Radiatoren, 11. Juni 2016
    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: Noctua NF-F12PWM Gehäuselüfter 120mm (Personal Computers)
    Das man bei 93 m³/h und einem statischen Druck von 2,61 mmH²O keinen geräuschlosen Lüfter erwarten kann, war und ist von vorne rein klar.
    Aber wer hätte gedacht, das 22,4 dbA so leise sein können?
    Ich habe erstmal einen gekauft, um meinen Prolimatech Basic 81 (baugleich mit Megahalems) mit 1,5mm Lamellenabstand vernüftigt kühl zu bekommen. Ich hatte vorher Push-Pull aus Shadow Wings PWM und Noiseblocker PLPS, war aber aktustisch sowie leistungstechnisch nie zufrieden.
    Ich wusste schon immer das es Noctua gibt, aber der Preis und die ungewöhnliche Aufmachung haben mich bisher immer abgeschreckt. Bisher,
    Also kam das Dingen an. Erstmal erstaunt, was die da alles mit in den Karton schmeißen: 7V-Adapter für PWM (hab ich noch nie zuvor gesehen), ein Y-PWM Kabel und eine Verlängerung. Dazu hat man die Wahl zwischen Schrauben und Gumminippeln.
    Man bekommt für den Preis wirklich ein Komplett-Sorglos Paket. Das ist nicht selbstverständlich.
    Nun zur Leistung: -8°C auf dem Basic 81 (effektiv ~57°C/i7 2600k/GC Extreme). Man spürt richtig, wie die Luft durch den Kühler gepresset wird. Und ja, man hört Ihn. Aber sehr sehr angehem. Er ist leiser als Noiseblocker BlackNoisePro PLPS & Multiframe M12-P bei ähnlichem Preis, erzeugt ähnlich viel Airflow aber dafür viiieeell mehr Druck. Und hat auch bedeutend mehr Zubehör beiliegen, verglichen mit dem PLPS (2x Kabel, Label, Gummi-Unterlagscheiben + Langschrauben) oder gar dem Multiframe (Schrauben, Label). Dazu braucht mit 0,9W auch ein gutes Drittel weniger Power als die Konkurrenz.
    Vor ein paar Tagen kam meine Accelero Hybrid II dran. Push-Pull mit zwei NF-F12 PWM. Deutlich hörbar, aber viel angenehmer als mit einem NF12-2000 industrial oder zwei Noiseblockern PLPS. Und auch recht kühl. FurMark mit R9 290 deutlich unter 70°C, bei relativ angenehmer Geräuschkulisse.
    Ich werde auch noch einen Arctic Liquid Freezer kaufen und längerfristig auch mit Diesen bestücken. Ich halte euch auf dem Laufenden.

    Fazit: Leiser & kräftiger Lüfter mit umfangreichem Zubehör und hohem, aber definitv berechtigtem Preis.
    Mein Tipp: Wer das Zubehör & den Static Pressure nicht braucht und ein bisschen was sparen will (~6€), der sollte sich mal die Noctua NF-S12B redux -1200 PWM anschauen. Änhlicher Durchsatz, dezenteres Design und ein bisschen leiser.

  3. Björn
    4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Noch besser, als erwartet! NF-F12PWM, 9. März 2016
    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: Noctua NF-F12PWM Gehäuselüfter 120mm (Personal Computers)
    Habe die beiden Standardlüfter meiner Corsair H70 Wasserkühlung gegen zwei dieser Noctuas
    ausgetauscht. Ergebnis, im Idle Modus bei nicht hörbaren 700 U/Min gegen vorher 1200 U/Min mit
    Standardlüftern 6 Grad bessere CPU-Kerntemp. Unter Volllast (25 Minuten Prime95) im Schnitt
    16 Grad verbessert (ca.68 Grad zu ca.52 Grad) Oder andersherum, Noctua im Silentmode im Schnitt immer noch
    5-6 Grad Grad besser, als die Originallüfter bei 100% und das bei Vollast Prime95!!
    Mein System ist ein i7 2700K auf 4,3GHz übertaktet auf Asus P8P67 Pro, 16GB RAM, EVGA GTX980 SC, 850W Silverstone NT.
    3 x 2TB HDD und eine 240 SSD. Zusatzlüfter vorn unten, oben und hinten. Anordnung der Noczuas ist vorne oben
    push/pull auf den Radiator. Das Ganze in einem Miditower mit Thermaltake Commander F6 RGB Lüftersteuerung.
    Natürlich hört man die Lüfter bei 1500U/Min, aber diese Drehzahlen muss man selten oder gar nicht fahren.
    Sehr zu empfehlen, hätte das schon vor Jahren machen sollen.

Comments are closed.